Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Haller: Managergehälter sollen offengelegt werden

Der Kontrollausschuss diskutierte am Montag den Bericht des Rechnungshofes zu den Managerverträgen in öffentlichen Unternehmen. Die Bürgerliste fordert eine verpflichtende Gehaltstransparenz in Unternehmen, die der Stadt und dem Land gehören.

Laut Rechnungshofbericht veröffentlichten im Jahr 2008 nur rund 10 Prozent der befragten Unternehmen die Managervergütungen. Die restlichen 90 Prozent hüllten sich in Bezug auf die Managergagen in Schweigen, obwohl die OECD eine Offenlegung der Managergehälter empfiehlt.

Managergehälter bei Salzburg AG, GSWB und Flughafen nicht transparent Die Salzburg AG, die GSWB und der Flughafen fallen in diese Kategorie und sollten auf Anraten des Rechnungshofes ihre Managergehälter offenlegen, um eine Gehaltstransparenz in den Unternehmen zu gewährleisten. Die Bürgerliste fordert eine verpflichtende Offenlegung der Gehälter, da eine Empfehlung meist nicht umgesetzt wird. „Die verpflichtende Offenlegung der Managergehälter in Unternehmen, die der Stadt und dem Land Salzburg gehören, ist ein wichtiger Beitrag zu mehr Transparenz und Einkommensgerechtigkeit“, kommentiert Ingeborg Haller, Gemeinderätin der Bürgerliste und Mitglied des Kontrollausschusses.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 10:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/haller-managergehaelter-sollen-offengelegt-werden-59277565

Kommentare

Mehr zum Thema