Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Halloween: Sachbeschädigungen in Salzburg-Aigen

Der 13-Jährige soll in Salzburg-Aigen mehrere Sachbeschädigungen verursacht haben. APA/dpa-Zentralbild/Michael Reichel
Der 13-Jährige soll in Salzburg-Aigen mehrere Sachbeschädigungen verursacht haben.

Ein 13-Jähriger hat am Feiertag bei der Polizei Selbstanzeige erstattet. Er kam mit seinem Vater auf die Polizeistation und gestand, an Halloween im Salzburger Stadtteil Aigen mehrere Häuser mit Eier beworfen zu haben. Außerdem hat er einen Lkw-Reifen zerstochen und zwei Straßenlaternen beschädigt.

Der Jugendliche sagte der Polizei, er habe an Halloween mit 20 bis 40 weiteren Jugendlichen in Salzburg-Aigen ein Haus mit Eiern beworfen. An einem Lkw habe er den hinteren rechten Reifen mit einem Messser aufgestochen und zwei Straßenlaternen mit einer Softgun-Pistole beschädigt. Die Polizei führt nun weitere Erhebungen zu den Sachbeschädigungen durch. der Vorfall wird angezeigt, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Donnerstag.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 01:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/halloween-sachbeschaedigungen-in-salzburg-aigen-57262687

Kommentare

Mehr zum Thema