Jetzt Live
Startseite Stadt
Hellbrunn

Frau stürzt bei Ballon-Unfall drei Meter tief

SB, Rettung, Rotes Kreuz, Rettungswagen SALZBURG24/Wurzer
Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).

Zu einem tragischen Unfall ist es Samstagvormittag im Schlosspark von Hellbrunn in der Stadt Salzburg gekommen. Eine 40-Jährige wurde von einem Heißluftballon drei Meter in die Höhe gerissen, ehe sie abstürzte und sich dabei schwer verletzte. Die Frau wurde vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Salzburg

Der Vorfall ereignete sich im Rahmen eines internationalen Ballon-Meetings, das noch bis 18. Mai in Salzburg stattfindet. Die 40-jährige Niederösterreicherin war als Helferin für Ballonfahrten im Einsatz. Sie hielt den Korb eines Ballons am Boden fest, als plötzlich eine Windböe diesen aushob. Dabei wurde die Frau mit in die Höhe gerissen und fiel drei Meter zu Boden.

(APA/S24)

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.05.2019 um 01:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/hellbrunn-40-jaehrige-frau-stuerzt-bei-ballon-unfall-drei-meter-tief-70079842

Kommentare

Mehr zum Thema