Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Hitze bleibt Salzburg erhalten

Die Salzburger Seen laden bei der Hitze zur Abkühlung ein. APA/BARBARA GINDL
Die Salzburger Seen laden bei der Hitze zur Abkühlung ein.

Auf Abkühlung heißt es in Salzburg weiter warten: Das schwül-sommerliche Wetter bleibt uns noch erhalten. Vereinzelt kommt es zwar auch in den nächsten Tagen zu Wärmegewittern, der große Regen bleibt aber aus.

"Im Grunde bleibt es sommerlich, sehr warm und mit lokalen Gewittern am Nachmittag", erklärt Metereologe Alexander Ohms von der Zentralen Anstalt für Metereologie und Geodynamik (ZAMG) im Gespräch mit SALZBURG24. Auf flächendeckenden Regen heißt es weiterhin warten. Diese Gewitter werden - wie schon in den letzten Tagen - nur punktuell etwas Regen bringen. "Das ist quasi nur wieder ein Tropfen auf dem heißen Stein", ergänzt Ohms. Hauptsächlich wird es in den Bergen und Innergebirgs Donnern und Blitzen, einzelne Zellen können aber auch in den Flachgau und die Stadt Salzburg wandern. So stabil wie in den letzten zwei Tagen wird das Wetter also nicht bleiben.

Trockenphase im Norden Salzburgs

Vor allem der Norden Salzburgs kämpft mit dem trockenen Wetter. Der Frühling in den nördlichen Gauen war warm und brachte nur wenig Niederschlag. Solche Phasen gäbe es immer wieder, diesmal betreffe die Trockenheit aber wirklich nur den Norden des Landes. "Im Lungau hat es im Mai etwa doppelt so viel wie normal geregnet, genauso wie in der Steiermark und Kärnten. Hier wartet man auf trockenes Wetter", erklärt Ohms. Die Verhältnisse sind in Salzburg heuer sehr unterschiedlich. In Norden sei es bereits seit März sehr niederschlagsarm, das sei doch außergewöhnlich und komme eher selten vor.

Wetter bleibt sommerlich

In Richtung Wochenende wird sich das Wetter voraussichtlich kaum ändern. Am Donnerstag und Freitag bleibt es weiterhin warm, die Temperaturen erreichen bis zu 25 Grad. Vereinzelt kann es zu punktuellen Wärmegewittern mit kleinen Regenschauern kommen. Am Wochenende selbst klettern die Temperaturen wieder bis auf die 30 Grad Marke hoch. Vor allem am Vormittag zeigt sich am Samstag und Sonntag die Sonne, gegen Nachmittag ziehen dann Quellwolken auf. Wer das Wetter zum Baden nutzen will, sollte den Blick hin und wieder Richtung Himmel wenden, rät Ohms: "Der Nachmittag neigt zu Regen und Gewittern, alles in allem erwarten uns aber passable Sommertage."

Prognose: Wolken und Schauer

Nächste Woche wird es dann deutlich kühler, feuchter und bewölkter. Ob auch der heiß ersehnte Regen im Norden Salzburg kommen wird, können die Metereologen noch nicht sagen. Es heißt also weiter abwarten, wie sich das Wetter Anfang der kommenden Woche entwickeln wird.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 04:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/hitze-bleibt-salzburg-erhalten-58430473

Kommentare

Mehr zum Thema