Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Hoch im Salzburger Stadttourismus hält an: Plus 1,8 Prozent im Juli

Die Stadt Salzburg zeigt sich mit der aktuellen Tourismusbilanz zufrieden. APA/HELMUT FOHRINGER
Die Stadt Salzburg zeigt sich mit der aktuellen Tourismusbilanz zufrieden.

Der Stadttourismus befindet sich trotz Allzeithochs weiterhin auf der Überholspur. „Wir freuen uns sehr über knapp 20 Prozent mehr deutsche Gäste, die im heurigen Juli die Mozartstadt besuchten“, sagt Tourismusreferent Vizebürgermeister Harry Preuner. Nach den Österreichern sind die Deutschen die größten Stadt Salzburg-Fans.

Aus dem Inland wurden im Juli 35.829 Ankünfte (+ 7,75 %) verzeichnet. Aus Deutschland waren es 30.579 (+ 19,86 %). Insgesamt stieg die Zahl der Ankünfte auf 188.299 (+ 1,77 %). Es wurden 333.740 Übernachtungen gezählt. Gegenüber Juli 2015 entspricht das einem Zuwachs von 2,24 %.

Von Jänner bis Juli 2016 hielten sich 884.233 Gäste in der Stadt Salzburg auf. Um drei Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Nächtigungen stiegen in diesen sieben Monaten auf 1.517.833 (+ 2,2 %).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/hoch-im-salzburger-stadttourismus-haelt-an-plus-1-8-prozent-im-juli-53613808

Kommentare

Mehr zum Thema