Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Hochzeit in Salzburg: Der Juli ist der neue Mai

Heiraten in Salzburg boomt. Dabei löst laut aktuellen Zahlen der Juli den Wonnemonat Mai als beliebtesten Hochzeitsmonat ab.

Insgesamt werden im Durchschnitt jährlich 1.200 Trauungen am Standesamt in der Stadt Salzburg geschlossen. 2012 haben bisher 320 Paare am Salzburger Standesamt geheiratet, davon wurden alleine im Mai 130 Eheschließungen vorgenommen. Beim beliebtesten Monat zum Heiraten gibt es in den letzten Jahren einen eindeutigen Trend: Der Juli hat den Wonnemonat Mai mit 155 Hochzeiten 2010 und 161 Hochzeiten 2011 als beliebtesten Heiratsmonat abgelöst. Mehr als ein Drittel (37 Prozent) der Ehepaare kommen aus dem Ausland, das ist ein relativ hoher Ausländeranteil und zeugt von der Beliebtheit von Salzburg als Austragungsort der eigenen Hochzeit.

Salzburger Marmorsaal ist „schönster Trauungssaal der Welt“

„Grund dafür ist die traumhafte Kulisse, die der Marmorsaal im Schloss Mirabell, gemeinsam mit dem Mirabellgarten und der Festung im Hintergrund bieten, vor allem für die Hochzeitsfotos“, sagt Franz Schefbaumer, Leiter des Salzburger Standesamtes, im Gespräch mit SALZBURG24. Der Marmorsaal wird bereits seit 1939 als Trauungssaal verwendet, und hat somit eine lange Hochzeits-Tradition. Er wird auch noch nach seiner Restaurierung vor rund zehn Jahren als „schönster Trauungssaal der Welt“ bezeichnet. Somit zählt Salzburg neben Venedig und Schottland europaweit zu den beliebtesten Hochzeitsadressen. „Wir bieten aufgrund der weltweiten Beliebtheit auch englischsprachige Trauungen an. Außerdem gibt es einen Theaterregisseur, der als Trauungs-Coach für unsere Standesbeamten fungiert.“, sagt Franz Schefbaumer.

Von indischer Hochzeit bis zu Bill Gates

Der Event-Charakter wird durch diverse außergewöhnliche Anforderungen an das Salzburger Standesamt verstärkt. „Zu den größten Herausforderungen zählen internationale Brautpaare, Promi-Hochzeiten oder hochkarätige Trauzeugen. Bill Gates etwa war einmal Trauzeuge bei einer Hochzeit eines hochrangigen Vertreters aus dem Finanzbereich“, plaudert Schefbaumer aus dem Nähkästchen. Dass Heiraten in Salzburg auch bei Stars und Promis beliebt ist, zeigt eine lange Liste an namhaften Gästen: Unter anderem heirateten Veronica Ferres, Herbert Fux, Eisläuferin Anna Friesinger, Ralf und Cora Schumacher und kürzlich Mark Porsche und Carolina Inama am Salzburger Standesamt.

Gleichgeschlechtliche Ehen nicht mehr nur am Dienstag

Seit 2010 können auch gleichgeschlechtliche Paare ihre Partnerschaften in Österreich eintragen lassen. Der Ansturm auf den Marmorsaal in Salzburg blieb seitdem aber aus – 15 homosexuelle Paare gaben sich 2011 das Ja-Wort, 2012 sind bisher schon zehn gleichgeschlechtliche Paare zur Hochzeit in Salzburg angemeldet. Zunächst war nur der Dienstag als Trauungstag für homosexuelle Paare vorgesehen, das wurde aber mittlerweile aufgehoben. Eine Besonderheit für Heiratswütige: Die Stadt Salzburg bietet einen Online-Terminkalender, an dem man sein liebstes Hochzeitsdatum reservieren kann.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 03:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/hochzeit-in-salzburg-der-juli-ist-der-neue-mai-59348683

Kommentare

Mehr zum Thema