Jetzt Live
Startseite Stadt
Imbergstraße

Polizei stoppt Illegales Autorennen

Pkw rast mit 102 km/h durchs Stadtgebiet

SB, Polizei, Polizeieinsatz, SALZBURG24/Wurzer/SYMBOLBILD
Die Polizei stoppt einen der Pkw-Lenker beim Max-Ott-Platz.

Ein illegales Autorennen hat die Polizei in der Nacht auf Samstag im Bereich der Imbergstraße in der Stadt Salzburg aufgelöst. Einer der Pkw raste mit bis zu 102 km/h durch die Innenstadt.

Salzburg

Eine Zivilstreife wurde auf das illegale Autorennen kurz nach Mitternacht im Bereich der Imbergstraße aufmerksam.

Zweiter Pkw-Lenker unbekannt

Eines der zwei Fahrzeuge konnte wenig später am Max-Ott-Platz gestoppt und dessen Lenker kontrolliert werden. Der 22-jährige Salzburger wird wegen 14 Verkehrsdelikte (Geschwindigkeitsüberschreitung, Überfahren der Sperrflächen, Überholverbote) angezeigt, teilt die Pressestelle der Polizei am Samstag mit. Während der Verfolgungsfahrt fuhr der 22-Jährige mit bis zu 102 km/h durch die Stadt. Der zweite Pkw konnte flüchten.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 07:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/illegales-autorennen-in-der-innenstadt-71445868

Kommentare

Mehr zum Thema