Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

In noblem Zwirn auf coolen Bikes: Der Gentleman's Ride in Salzburg

Die Gentlemen vor dem Festspielhaus in der Hofstallgasse. SALZBURG24/Wurzer
Die Gentlemen vor dem Festspielhaus in der Hofstallgasse.

Schick gekleidete Biker sorgten am Sonntag in hunderten Städten weltweit für großes Aufsehen – so auch in Salzburg. Der Gentleman’s Ride soll auf Männergesundheit aufmerksam machen.

Die Spendengelder, die gesammelt wurden, gehen direkt in Prostatakrebs-Forschung und Suizidprävention, so die Veranstalter. In Salzburg waren 225 Fahrer gemeldet. 9.640 Euro an Spenden konnten gesammelt werden. In Österreich fand der Gentleman’s Ride in fünf weiteren Orten statt.

Gentleman’s Ride: Über 90.000 Teilnehmer weltweit

Der Distinguished Gentleman’s Ride wurde in Sydney, Australien von Mark Hawwa gegründet. Diese erste Fahrt im Jahr 2012 brachte über 2.500 Fahrer in 64 Städten zusammen. Im Vorjahr sammelten bereits mehr als 94.000 Teilnehmer in 581 Städten in 92 Ländern auf der Welt über 4,85 Millionen US-Dollar (4,18 Mio. Euro) für die Prostatakrebs-Forschung und Männergesundheitsprogramme in Partnerschaft mit der Movember Foundation.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 17.12.2018 um 03:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/in-noblem-zwirn-auf-coolen-bikes-der-gentleman-s-ride-in-salzburg-60313459

Kommentare

Mehr zum Thema