Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Innenstadt: Männer gehen auf Polizisten los

Die Polizisten blieben bei den Vorfällen unverletzt. (Themenbild) APA/Gindl/Archiv
Die Polizisten blieben bei den Vorfällen unverletzt. (Themenbild)

In zwei verschiedenen Vorfällen gingen am Samstag Männer auf Polizisten los. Beide wurden festgenommen. Einer der Beiden ist mittlerweile wieder frei.

Ein 24-jähriger Flachgauer attackierte am Samstag bei Schwerpunktkontrollen der Polizei am Rathaus in der Salzburger Innenstadt einen Polizisten. Mehrere Beamte gingen gegen den jungen Mann vor. Er wurde wegen Verdachtes des Widerstandes gegen die Staatsgewalt festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert, wie die Polizei berichtete. Der 24-Jährige wird angezeigt. Warum er auf den Polizisten losging, ist unklar.

26-Jähriger greift Streifenpolizist an

Ein 26-jähriger Österreicher ging am späten Samstagabend vor einem Lokal in der Stadt Salzburg auf einen Beamten einer Streife los. Der Mann versetzte dem Polizisten mit beiden Händen einen wuchtigen Stoß gegen die Brust, als der Beamte einen Einsatz von Kollegen absicherte. Der 26-Jährige wurde vorübergehend festgenommen, nach den Erhebungen aber wieder freigelassen.

Beide Polizisten blieben bei den Zwischenfällen unverletzt.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 02:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/innenstadt-maenner-gehen-auf-polizisten-los-57183856

Kommentare

Mehr zum Thema