Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Innenstadt: Syrer geraten mit Salzburger in Schlägerei

Die Polizei musste einen der Männer entfernen. Bilderbox/Themenbild
Die Polizei musste einen der Männer entfernen.

Zwei Syrer schlugen am Sonntag in den frühen Morgenstunden in der Salzburger Innenstadt auf einen 35-jährigen Salzburger ein. Als die Polizei eintraf, sorgte einer der beiden Syrer für weiteren Ärger.

Zwei alkoholisierte Syrer, beide 23 Jahre alt, schlugen am Sonntag um 6.30 Uhr in der Salzburger Innenstadt auf einen 35-jährigen Salzburger ein. Der Grund der Auseinandersetzung war vorerst nicht bekannt, wie die Polizei mitteilte. Der Salzburger erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades, lehnte eine ärztliche Versorgung aber ab.

Polizei muss 23-Jährigen von Vorfallsort wegbringen

Nachdem die Polizei die Amtshandlungen beendet hatte, fing einer der beiden 23-Jährigen lautstark an zu schreien und blockierte den Gehweg für Fußgänger. Die Polizisten brachten den Syrer vom Vorfallsort weg. Die Männer werden angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 12:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/innenstadt-syrer-geraten-mit-salzburger-in-schlaegerei-53763400

Kommentare

Mehr zum Thema