Jetzt Live
Startseite Stadt
Beim Abbiegen

Drei Verletzte bei Unfall auf Innsbrucker Bundesstraße

Erheblicher Schaden bei Kreuzungscrash in der Stadt Salzburg

Auf der Innsbrucker Bundesstraße kollidierten gestern Abend zwei Pkw. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Salzburg

Zwei Pkw kollidierten Freitagabend in der Stadt Salzburg. Ein Lenker wollte auf der Innsbrucker Bundesstraße auf Höhe Flughafen links abbiegen, wodurch es zum Unfall kam. Wie die Polizei berichtet, wurden dabei drei Personen verletzt. Sie wurden zur Untersuchung ins LKH Salzburg gebracht.

Innsbrucker Bundesstraße eingeschränkt passierbar

Laut Informationen der Fotoagentur FMT-Pictures war die Unfallstelle aufgrund der Aufräumarbeiten nur erschwert passierbar. Die Feuerwehr musste ausgetretene Betriebsmittel binden. Beide Autos wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. Die Alkotests fielen laut Polizei negativ aus.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.09.2022 um 08:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/innsbrucker-bundesstrasse-drei-verletzte-bei-verkehrsunfall-126214972

Kommentare

Fips

2 80-jährige? Wohl nicht …..

MaxiMustermann

Wäre angebracht dir Kreuzung mal mittels Kreisverkehr oder geregelter Kreuzung Mal etwas zu entschärfen...

HansWeiher

Kennt man sich schon aus, zwei mal BMW. Sie glauben alle sie können so gut fahren, die Wahrheit liest man täglich.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema