Jetzt Live
Startseite Stadt
Fäuste fliegen

Schwerverletzter nach Schlägerei in Itzling

Betrunkene prügeln sich am Bahnhof

SB, Gewalt, Schlägerei, Faust Bilderbox
Die Fäuste flogen am Dienstagabend in Salzburg. (SYMBOLBILD)

Gleich zwei Schlägereien ereigneten sich am Dienstagabend in der Stadt Salzburg: Im Stadtteil Itzling wurde ein 46-Jähriger von seinem Kontrahenten schwer verletzt, beim Hauptbahnhof gerieten zwei Betrunkene aneinander, berichtet die Polizei.

Salzburg

Ein 40-Jähriger und ein 46-Jähriger gingen in Itzling gegen 22 Uhr aufeinander los, sie schlugen mit den Fäusten aufeinander ein. Der Ältere erlitt dabei einen verschobenen Nasenbeinbruch, sein Kontrahent wurde leicht am Kopf verletzt.

Streithähne prügeln sich am Bahnhof

Eine Stunde später kam es am Südtirolerplatz beim Salzburger Hauptbahnhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung: Zwei offensichtlich stark Betrunkene gingen aufeinander los. Einer der beiden erlitt eine leicht blutende Platzwunde am Hinterkopf, der andere eine leichte Riss-Quetschwunde am linken Finger, eine blutende Wunde im Bereich der Schneidezähne und eine kleine Platzwunde am Hinterkopf.

Auslöser der Schlägerei soll eine vorausgegangene verbale Streitigkeit zwischen einem Kontrahenten und der Freundin des anderen Kontrahenten gewesen sein.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.09.2021 um 09:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/itzling-schwerverletzter-nach-schlaegerei-103682992

Kommentare

Mehr zum Thema