Jetzt Live
Startseite Stadt
Lauf-Event trotzt Corona

Innerhofer-Sensation beim Jedermannslauf

Salzburger wird Staatsmeister im Halbmarathon

Dem Pinzgauer Manuel Innerhofer ist am Sonntag beim Jedermannlauf 2020 in der Stadt Salzburg eine große Überraschung gelungen.

Der 25-Jährige besiegte auf den letzten Metern den höher eingestuften, dreifachen Halbmarathon-Staatsmeister Valentin Pfeil und holte sich seinen ersten nationalen Titel in dieser Disziplin – mit einer überragenden neuen persönlichen Bestleistung von 1:05:06 Stunden. Das Rennen der Frauen war eine klare Angelegenheit für Julia Mayer, die einen langen Sololauf in einer Zeit von 1:16:03 Stunden vergoldete.

Überraschungssieg durch den Salzburger Manuel Innerhofer, Favoritensieg durch Julia Mayer – wir gratulieren den neuen...

Gepostet von Jedermannlauf am Sonntag, 4. Oktober 2020

Jedermannslauf: Innerhofer vor Pfeil

Mit seiner grandiosen Leistung besiegte Innerhofer die favorisierten Valentin Pfeil, der Silber gewann, und Lemawork Ketema, der hinter Thomas Roach und Mario Bauernfeind nur als Fünfter das Ziel im Volksgarten erreichte.

Sololauf von Julia Mayer

Das Rennen der Frauen startete mit gemäßigtem Tempo. Nach etwa fünf Kilometern fasste sich Julia Mayer ein Herz und beschleunigte. Relativ rasch setzte sie sich als Solistin vom Rest des Feldes ab und lief in einer Zeit von 1:16:03 Stunden einen klaren Sieg nach Hause. "Ich bin sehr zufrieden mit diesem Erfolg und, nachdem wir für die ersten fünf Kilometer rund 19 Minuten gebraucht haben, ist die Endzeit absolut in Ordnung", bilanzierte die 27-Jährige in einer Aussendung.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.10.2020 um 12:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/jedermannslauf-innerhofer-gelingt-sensation-93730363

Kommentare

Mehr zum Thema