Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Kajetanerplatz: Neugestaltung im Jahr 2020

Kajetanerplatz, Visualisierung, Kaiviertel ARGE 3:0 Landschaftsarchitektur und udo heinrich architekten
So soll der Altstadtplatz nach der Neugestaltung aussehen: Der Brunnen wird in die Mitte versetzt, der Platz vor dem Justizgebäude präsentiert sich offen und weit.

"Jetzt ist es fix": Der Auftrag für die Architekturplanung im Zuge der Neugestaltung des Kajetanerplatzes in der Salzburger Altstadt ist erteilt. Kommendes Jahr sollen die Arbeiten beginnen.

Salzburg

"Wir sind nun intensiv mit den notwendigen Vorbereitungen der Platzgestaltung beschäftigt – Arbeiten, von denen die Anrainer bzw. Nutzer des Platzes im heurigen Jahr erst einmal nichts merken werden", informiert Baustadtrat Lukas Rößlhuber (NEOS) am Freitag in einer Aussendung. 2020 soll der Kajetanerplatz als Zentrum des Kaiviertels und zugleich als attraktives Entree in die Altstadt neu gestaltet werden.

2018 wurde die Infrastruktur des Platzes erneuert. Die Planergemeinschaft 3:0 Landschaftsarchitektur Gachowetz-Luger-Zimmermann OG / Udo-Heinrich-Architekten gewann am 16. März 2018 den einstufigen, anonymen Realisierungswettbewerb. Am 6. Februar 2019 fasste der Gemeinderat den Grundsatzbeschluss zur Umsetzung und Finanzierung des Bauvorhabens. Das Verhandlungsverfahren mit den Wettbewerbssiegern ist nun abgeschlossen, der Auftrag für die Architekturplanung wurde Mitte März 2019 erteilt.

Geplanter Ablauf am Kajetanerplatz 

Durch Ausschreibung ermittelt wird nun noch ein Straßendetailplaner. Bis Mitte des Jahres sollen die Entwurfsplanung und die Einreichplanung ausgearbeitet und das Projekt mit der Sachverständigenkommission (SVK) abgestimmt sein. Die geplante Verlegung des Brunnens ins Zentrum des Platzes macht Fachplanungen für die Umgestaltung des Brunnens notwendig. Wichtig und heikel ist auch die Abklärung des Projekts mit dem Bundesdenkmalamt zwecks archäologischer Befundung.

Für Herbst 2019 sind die Detailplanung und Ausarbeitung der Ausschreibungsunterlagen geplant. Sofern die erforderlichen Bewilligungen vorliegen, könnte die Ausschreibung noch im November/ Dezember 2019 durchgeführt werden. Anfang 2020 sollte die Vergabe der Bauarbeiten durch die politischen Gremien erfolgen. Damit ist ein Baubeginn frühestens im April 2020 zu erwarten. Bei gutem Verlauf könnten die Bauarbeiten bis Ende 2020 abgeschlossen werden.

Erste Infos zur Platzgestaltung

Entlang der Gebäude wird gepflastert, für die Fläche ist ein spezieller Asphaltbelag vorgesehen, der noch in der Detailplanung festgelegt wird. Einer der drei Bäume am Platz, der entfernt werden musste, wird durch einen möglichst großen, kräftigen neuen Baum ersetzt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kajetanerplatz-neugestaltung-im-jahr-2020-67635475

Kommentare

Mehr zum Thema