Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Kanalbauprojekt in Weichselbaumsiedlung beginnt

Die Bauarbeiten werden auch Verkehrsbehinderungen mit sich bringen. (Symbolbild) APA/Herbert Pfarrhofer
Die Bauarbeiten werden auch Verkehrsbehinderungen mit sich bringen. (Symbolbild)

Die Stadt Salzburg erneuert von Montag, 6. März, bis Jahresende die Kanäle in den Nebenstraßen rund um die Weichselbaumsiedlung. Die Maßnahmen würden hauptsächlich den Anrainerverkehr betreffen, informiert Baustadträtin Barbara Unterkofler ( NEOS).

Erneuert werden die Kanäle in der Höfelgasse, Rennbahnstraße, Geißmayerstraße, Stöcklstraße, Neufanggasse, Fadingerstraße, Stegerstraße, Unpildstraße, Sezenweinstraße, Rettenpacherstraße, Danreiterstraße, Tarnoczygasse, Prälat-Winkler-Straße und Rennbahnstraße. Außerdem einen Abschnitt des Kanals in der Grünfläche östlich der Liegenschaften Eberhard-Fugger-Straße 12 und 14.

Salzburg AG verlegt Wasserleitungen

Auch die Salzburg AG verlegt insgesamt etwa 240 Laufmeter Wasserleitung in der Rennbahnstraße, Danreiterstraße, Tarnoczygasse und Unpildstraße. „Die hier bestehende Mischwasserkanalisation weist starke bis sehr starke Schäden auf. In den nächsten Monaten werden wir hier deshalb rund 1.950 Laufmeter Kanal in offener Bauweise sanieren. Da wir zum größten Teil in verkehrsberuhigten Nebenstraßen bauen, betreffen die Maßnahmen fast nur Anrainerverkehr", so Unterkofler.

Umleitung in Rennbahnstraße

Lediglich für die Bauarbeiten in der Rennbahnstraße ist ab Anfang April eine Umleitung erforderlich. "Darüber werden wir die VerkehrsteilnehmerInnen gesondert informieren“, erläutert die Baustadträtin. Kürzlich klärte sie gemeinsam mit Experten der Stadt bei einem Anrainer-Infoabend Detailvorhaben und präsentierte das Bauvorhaben.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 12:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kanalbauprojekt-in-weichselbaumsiedlung-beginnt-55307011

Kommentare

Mehr zum Thema