Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Kanalgebrechen: Sanierung in der Zaunergasse

Die Arbeiten sollen von 11. Bis 22. Dezember über die Bühne gehen (Symbolbild). Bilderbox
Die Arbeiten sollen von 11. Bis 22. Dezember über die Bühne gehen (Symbolbild).

Aufgrund eines Kanalgebrechens ist es notwendig, den Hauptkanal in der Stadt Salzburg im Kreuzungsbereich zwischen der Rudolf-Biebl-Straße und der Zaunergasse zu erneuern. Die rund 25 Laufmeter werden in offener Bauweise saniert.

Geplante Bauzeit ist von Montag, 11. Dezember, bis 22. Dezember 2017. Die Querung der Rudolf-Biebl-Straße wird zw. Montag, 11., und 14. Dezember in Nachtarbeit (20 Uhr bis 5 Uhr Früh) durchgeführt. Während der Nachtarbeit bleibt ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung offen.

Arbeiten in der Zaunergasse ab 13. Dezember

Im Bereich der Zaunergasse wird ab 13. Dezember tagsüber ab 8 Uhr gearbeitet.  Die Zufahrt von der Rudolf-Biebl-Straße in die Zaunergasse ist wie bisher möglich. Die Ausfahrt erfolgt über die Karl-Adrian-Straße und Wilhelm-Erben-Straße. Die Anrainer werden mittels Postwurf informiert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 10:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kanalgebrechen-sanierung-in-der-zaunergasse-57519301

Kommentare

Mehr zum Thema