Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Katzenhasser in Itzling: Unbekannter schießt auf Katze

Der Katzenhasser wird nun von der Polizei gesucht. dpa-Zentralbild/Patrick Pleul
Der Katzenhasser wird nun von der Polizei gesucht.

Die Polizei fahndet in Salzburg nach einem Katzenfeind. Der Unbekannte hatte am Montag dieser Woche im Stadtteil Itzling vermutlich mit einem Luftdruckgewehr auf eine Hauskatze geschossen, die sich im Garten ihrer Besitzer aufhielt.

Ein Projektil traf das Tier am Gelenk der linken Pfote und verletzte es schwer, teilte die Polizei am Freitag mit.

Katzenhasser ohne Vorwarnung

Zuvor habe es in der Umgebung keinerlei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Beschwerden wegen der Katze gegeben, sagte Polizei-Sprecherin Eva Wenzl. Der Zwischenfall sei völlig unerwartet passiert. Das Haustier wurde vom Tierarzt versorgt, man dürfe damit rechnen, dass es wieder ganz gesund wird.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, die gebeten werden, sich bei der Inspektion Itzling unter der Nummer 059 133 55 85 100 zu melden.

Pfotenhilfe setzt Ergreiferprämie aus

Inzwischen hat sich auch der Verein "Pfotenhilfe" zu dem Fall zu Wort gemeldet und setzt eine Prämie von 1.000 Euro auf den Tierquäler aus. "Diese grausame und brutale Tat darf nicht unbestraft bleiben", erklärt Sascha Sautner, Sprecher des Vereins. Laut § 222 Strafgesetzbuch steht auf Tierquälerei bzw. die versuchte mutwillige Tötung bis zu ein Jahr Gefängnis.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 11:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/katzenhasser-in-itzling-unbekannter-schiesst-auf-katze-45076360

Kommentare

Mehr zum Thema