Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Kellnerin ins Gesicht geschlagen und mit dem Umbringen bedroht

Ein unbekannter Täter sprang kurz nach der Sperrstunde in einem Lokal in der Salzburger Innenstadt hinter die Theke und schlug einer 24-jährigen Kellnerin ins Gesicht. Anschließend raubte er ihr die Brieftasche, in welcher sich mehrere hundert Euro befanden.

Zu der Auseinandersetzung kam es am Donnerstag gegen 22.45 Uhr. Nachdem der letzte Gast das Lokal verlassen hatte, trat der Mann hinter die Theke, schlug der Kellnerin ins Gesicht und versetzte ihr Fußtritte. Er bedrohte die 24-Jährige mit dem Umbringen und raubte ihr die Brieftasche.

Kellnerin in Krankenhaus eingeliefert

Das Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der als südländisch beschriebene Täter konnte unerkannt entkommen. Die Fahndung verlief bisher ergebnislos, berichtet die Polizei am Freitag.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 05:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kellnerin-ins-gesicht-geschlagen-und-mit-dem-umbringen-bedroht-59329486

Kommentare

Mehr zum Thema