Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Kiloschwere Granate in Garten in Itzling entdeckt

Laut Polizei bestand keine Gefahr für die Umgebung. (Symbolbild) APA/Barbara Gindl
Laut Polizei bestand keine Gefahr für die Umgebung. (Symbolbild)

Zwei Hasen haben am Montagnachmittag im Salzburger Stadtteil Itzling eine Granate aus dem Ersten Weltkrieg ausgegraben. Die erschrockene Besitzerin informierte umgehend Beamte der Polizeiinspektion Itzling. Entschärfungsexperten mussten anrücken.

Die etwa Zentimeter lange und drei bis vier Kilogramm schwere Schrapnellgranate wurde am Montag in einem Garten entdeckt, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung. Rasch wurden Entschärfungsexperten hinzugezogen. Diese konnten bald Entwarnung geben. Es habe keine Gefahr für die Umgebung bestanden, so die Polizei weiter. Das Gebiet musste nicht abgesperrt werden.

Entschärfungsexperten in Itzling im Einsatz

Die funktionsuntüchtige Granate wurde abschließend von den Experten abtransportiert.

(APA/SALZBURG24)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 08:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kiloschwere-granate-in-garten-in-itzling-entdeckt-57060910

Kommentare

Mehr zum Thema