Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Kleinkind krabbelt auf Fenstersims: Mutter schläft

Anrainer beobachteten Freitagvormittag in der Friesachetraße in der Stadt Salzburg, ein Kleinkind das im vierten Stock eines Wohnhauses am Fenstersims hin und her krabbelte.

Nachdem die Anrainer der Friesachstraße im Stadtteil Lehen die Polizei verständigten, versuchten die Beamten in die Wohnung zu gelangen und das Kleinkind zu retten. Allerdings war die Wohnungstür versperrt und das Läuten und Klopfen blieb unerwidert. Da das Kleinkind in höchster Gefahr schwebte und abzustürzen drohte, stellte die Berufsfeuerwehr ein Rettungskissen unter dem Fenster auf und stieg mittels Drehleiter in die Wohnung ein.

Kleinkind in Sicherheit

In der Wohnung angekommen brachten sie das Kleinkind in Sicherheit und fanden die Mutter schlafend vor. Die Einsatzkräfte konnten das Kleinkind noch retten, bevor es zu einem Unglück kommen konnte.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 02:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kleinkind-krabbelt-auf-fenstersims-mutter-schlaeft-59353246

Kommentare

Mehr zum Thema