Jetzt Live
Startseite Stadt
Gnigl

Küchenbrand in Salzburger Restaurant

Dunstabzugshaube brennt lichterloh

Zu einem Küchenbrand kam es Sonntagnachmittag in einem Restaurant im Salzburger Stadtteil Gnigl. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Abzugshaube bereits in Vollbrand.

Salzburg

Die Dunstabzugshaube in der Küche des Restaurants fing Sonntagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache Feuer. Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr Salzburg brannte diese lichterloh, berichtet ein Pressefotograf gegenüber SALZBURG24.

Löschversuch des Salzburgers misslang

Wie die Polizei am Abend mitteilte, stellte ein 60-Jähriger in der Küche einen Topf mit Wasser auf den Herd. Rund zehn Minuten später dürfte er dann das Feuer bemerkt haben. Er versuchte den Brand selbst zu löschen, was ihm aber nicht gelang. Ein Nachbar verständigte die Feuerwehr. 

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Salzburg hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die genaue Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 06:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kuechenbrand-in-salzburger-restaurant-90087481

Kommentare

Mehr zum Thema