Jetzt Live
Startseite Stadt
Lockdown-Verlängerung

Kurzparkzonen bleiben ausgesetzt

Keine Kontrollen in blauer Zone bis 24. Jänner

Kurzparkzone APA/BARBARA GINDL
Bis 24. Jänner ist die Kurzparkzonenregelung in der Stadt Salzburg außer Kraft gesetzt. (SYMBOLBILD)

Die Kurzparkzonen in der Stadt Salzburg bleiben mit Hinblick auf die Lockdown-Verlängerung bis einschließlich 24. Jänner ausgesetzt. Das teilte die Landeshauptstadt am Montag mit.

Salzburg

Demnach wird die Überwachung der gebührenpflichtigen und gebührenfreien Kurzparkzonen in der Stadt Salzburg weiter ausgesetzt. Ab 25. Jänner beginnt die gewohnte Überwachung.

SB: Kurzparkzone ausgesetzt FMT-Pictures/MW
Bis auf weiteres ist die Kurzparkzonenregelung in der Stadt Salzburg außer Kraft gesetzt.

Mozartstadt setzt Kurzparkzonen aus

Alle Kurzparkzonen in der Mozartstadt sind bis zum Ende des aktuell dritten Lockdowns am 17. Jänner 2021 gebührenfrei. Andere Regelungen, wie Halte- und Parkverbote und ungerechtfertigtes Abstellen …

Die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung werde weiter überwacht, vor allem Halte- und Parkverbote sowie Behindertenparkplätze, wird in der Aussendung betont.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 05:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/kurzparkzonen-in-salzburg-bis-24-jaenner-ausgesetzt-98190871

Kommentare

Mehr zum Thema