Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Landesweite Verkehrskontrollen in Salzburg: 280 Anzeigen

Im Zuge der landesweiten Verkehrssicherheitsaktion „Gib 8“ wurden am Samstag im gesamten Bundesland Salzburg 8.500 Fahrzeuge auf Geschwindigkeit kontrolliert: 280 Anzeigen.

Wie die Polizei meldete wurden am Samstag 8.500 Fahrzeuge auf Geschwindigkeit kontrolliert. Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit wurden insgesamt 280 Anzeigen erstattet und 279 Organmandate ausgestellt. Weiters wurden 52 Lenker bzw. Mitfahrer wegen Nichtverwendung des Sicherheitsgurtes, vier Fahrzeug-Lenker wegen mangelnder Kindersicherung und 16 Lenker wegen Telefonierens ohne Verwendung einer Freisprecheinrichtung, sowie 61 Lenker wegen diverser Übertretungen gemäß den straßenpolizei- sowie kraftfahrrechtlichen Vorschriften beanstandet, heißt es in einer Aussendung der Polizei.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 12:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/landesweite-verkehrskontrollen-in-salzburg-280-anzeigen-59285311

Kommentare

Mehr zum Thema