Jetzt Live
Startseite Stadt
2,23 Promille

Salzburger nimmt Mutter im Rausch Geld ab

Festnahme nach Streit in Lehen

Polizei, Festnahme, SB APA/BARBARA GINDL
Der Salzburger leistete bei der Festnahme Widerstand. (SYMBOLBILD)

Mit 2,26 Promille Alkohol im Blut hat ein 37-Jähriger in der Stadt Salzburg seine eigene Mutter gezwungen, ihm Geld zu geben. Nach dem Streit und der Nötigung alarmierte die Mutter die Polizei. Bei der Festnahme wehrte sich der Mann noch gegen die Beamten.

Salzburg

Zu der Auseinandersetzung zwischen den beiden kam es am Freitagnachmittag im Stadtteil Lehen, berichtet die Polizei. Der Salzburger wurde wenig später von Beamtinnen und Beamten festgenommen, dabei leistete er Widerstand. Anschließend wurde er ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Ein Alkotest ergab 2,26 Promille.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 24.01.2020 um 10:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/lehen-salzburger-nimmt-mutter-im-rausch-geld-ab-80335543

Kommentare

Mehr zum Thema