Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Leichtverletzte Person bei Gasaustritt in Salzburg-Itzling

Bei einem Gasaustritt in der Landeshauptstadt wurde am Donnerstag eine Frau leicht verletzt. Der Bereich um einen Supermarkt im Salzburger Stadtteil Itzling wurde großräumig abgesperrt, teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Im Lager des Geschäfts ist wegen eines Haarrisses an der Kupferleitung des Kühlsystems Gas ausgetreten – geistesgegenwärtig evakuierte der Filialleiter das Gebäude. Die Berufsfeuerwehr konnte das Leck rasch abdichten. Laut eines Mitarbeiters dürfte der Haarriss wegen Materialermüdung entstanden sein. Fremdverschulden schließt die Polizei demnach aus.

Gasaustritt fordert eine Leichtverletzte

Eine Mitarbeiterin klagte über Übelkeit und Kopfschmerzen. Sie wurde vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus gebracht, so die Polizei. Nachdem für Personen keinerlei Gefahr mehr bestand, wurde der Geschäftsbetrieb wieder aufgenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.07.2019 um 03:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/leichtverletzte-person-bei-gasaustritt-in-salzburg-itzling-58346443

Kommentare

Mehr zum Thema