Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Linzergassenfest in der Stadt Salzburg eröffnet

Das Linzergassenfest wurde am Freitag offiziell eröffnet. Stadt Salzburg / Andreas Kolarik
Das Linzergassenfest wurde am Freitag offiziell eröffnet.

Das Altstadtfest Linzergasse – auch bekannt als Linzergassenfest – geht dieses Wochenende wieder in der Stadt Salzburg über die Bühne. Bürgermeister Harry Preuner (ÖVP) und Baustadträtin Barbara Unterkofler (NEOS) haben das Fest am Freitagnachmittag eröffnet. "Ein Fest wie damals" lautet das diesjährige Motto. 

Mit dem Durchschneiden des Bandes wurde auch offiziell die neue Pflasterung und Oberflächengestaltung in der Rechten Altstadt eingeweiht. Musikalisch begleitet wurde die Eröffnung von „De Strawanza“.

Zahlreiche Live-Bands sorgen in den kommenden beiden Tagen für musikalische Unterhaltung auf den Bühnen entlang der Gasse, darunter die „Beatles Double Group“ oder „Monika Ballwein & Band“ sowie Walking Acts, Drehorgelspieler oder Seifenblasenkünstler.

Linzergassenfest: Musik, Flohmarkt und Jugendprogramm

Ein historisches Kinderkarussell, ein Flohmarkt sowie ein attraktives Jugendprogramm in der Wolf-Dietrich-Straße machen das Fest zu einem Treffpunkt für Groß und Klein. Die Bühne mit Tanzboden am oberen Ende der Linzer Gasse lädt wiederum zum Tanzen und Feiern bei mitreißenden Shows ein. Das umfangreiche Programm gibt’s hier im Überblick.

Aufgerufen am 16.11.2018 um 08:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/linzergassenfest-in-der-stadt-salzburg-eroeffnet-58525768

Kommentare

Mehr zum Thema