Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Lkw kollidiert mit Pkw: Zwei Verletzte

Der Pkw-Lenker und seine Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. FMT-Pictures/M.W.
Der Pkw-Lenker und seine Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall im Salzburger Stadtteil Lehen wurden in der Nacht auf Dienstag zwei Menschen verletzt.

Ein 51-jähriger Schweißer aus Salzburg fuhr am Montag gegen Mitternacht mit seinem Pkw im Salzburger Stadtteil Lehen stadteinwärts. An der Kreuzung Siebenstädterstraße/Ignaz Harrer Straße wollte er nach rechts abbiegen.

Lkw-Lenker übersah rote Ampel

Da die dortige Verkehrsampel grünes Licht signalisierte, fuhr er in die Kreuzung ein. Zur gleichen Zeit lenkte ein 48-jähriger Lkw-Lenker sein Fahrzeug auf der Ignaz-Harrer-Straße stadtauswärts. Er übersah dabei das Rotlicht an der Ampel und fuhr in die Kreuzung ein und kollidierte mit dem Auto des Salzburgers.

Pkw-Lenker und Beifahrerin verletzt

Der Salzburger wurde in seinem Pkw eingeklemmt und er musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Seine Beifahrerin, eine 46-jährige Reinigungskraft aus Salzburg, wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ebenfalls ins ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 01:20 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/lkw-kollidiert-mit-pkw-zwei-verletzte-41603602

Kommentare

Mehr zum Thema