Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Lkw prallt gegen Eisenbahnbrücke in Stadt Salzburg - Bahnstrecke kurzzeitig gesperrt

Die Brücke in der Guggenmoosstraße wurde leicht beschädigt. FMT-Pictures/MW
Die Brücke in der Guggenmoosstraße wurde leicht beschädigt.

Völlig verschätzt hat sich der Lenker eines Kranwagens am Montagnachmittag in der Stadt Salzburg. Als er unter die Eisenbahnbrücke in der Guggenmoosstraße fahren wollte, blieb er mit seinem Lkw hängen.

Durch die Kollision wurde die Brücke augenscheinlich beschädigt. Aus Sicherheitsgründen wurde die Bahnstrecke zwischen Salzburg und Freilassing für etwa 45 Minuten gesperrt, gab die ÖBB auf S24-Anfrage an.

Brücke nach Sperre freigegeben

"Einer unserer Techniker hat alles untersucht und die Brücke dann wieder freigegeben", sagt ÖBB-Pressesprecher Robert Mosser. Laut Polizei kam es zu keinen Behinderungen im Straßenverkehr.

Ein Techniker begutachtet den Schaden an der Brücke. /FMT-Pictures/MW Salzburg24
Ein Techniker begutachtet den Schaden an der Brücke. /FMT-Pictures/MW

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 07:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/lkw-prallt-gegen-eisenbahnbruecke-in-stadt-salzburg-bahnstrecke-kurzzeitig-gesperrt-57805477

Kommentare

Mehr zum Thema