Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Mann geschlagen und von Treppe gestoßen: Gehirnblutung

Der 25-jährige Russe erlitt eine leichte Gehirnblutung. Bilderbox
Der 25-jährige Russe erlitt eine leichte Gehirnblutung.

Ein 25-jähriger Russe wurde Samstagfrüh von einem 45-jährigen Salzburger in der Landeshauptstadt von einer Treppe gestoßen und verletzt.

Ein 45-jähriger Mitarbeiter eines Gewerbebetriebes aus der Stadt Salzburg stieß Samstagfrüh einen 25-jährigen Russen aus bisher ungeklärter Ursache über eine Treppe. Der 25-Jährige war ein Gast des Betriebes, indem der Salzburger arbeitet. Zudem wurde das Opfer durch mehrere Faustschläge verletzt. Der 25-Jährige erlitt eine leichte Gehirnblutung. Der mutmaßliche Täter wird noch von der Polizei einvernommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 06:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/mann-geschlagen-und-von-treppe-gestossen-gehirnblutung-41805283

Kommentare

Mehr zum Thema