Jetzt Live
Startseite Stadt
Salzburg-Maxglan

Polizei fahndet nach Trafik-Räubern

Bewaffneter Überfall am Dienstag

Nachdem zwei bewaffnete Männer am Dienstagabend eine Trafik in Salzburg-Maxglan überfallen hatten, fahndet die Polizei nach den Tätern. Sie sind noch auf der Flucht, nun wurden Bilder der Überwachungskamera veröffentlicht.

Salzburg

Kurz nach 17.30 Uhr betraten die beiden Männer die Trafik nahe dem Neutor. Beide waren vermummt und mit Pistolen bewaffnet, berichtet die Polizei. Sie bedrohten die Angestellte, die zu dem Zeitpunkt alleine in dem Geschäft war.

Trafik überfallen: Fahndung negativ

In Salzburger Dialekt forderte einer der Unbekannten die Verkäuferin auf, das Bargeld herauszugeben. Die Frau händigte ihm die Banknoten aus, dann verließen die beiden die Trafik. Sie flüchteten zu Fuß. Eine sofortige Fahndung verlief bisher negativ, erklärt die Polizei Mittwochfrüh. Jene zwei Personen, die nach dem Überfall angehalten worden sind, haben mit dem Vorfall nichts zu tun.

Täterbeschreibung:

Die Frau blieb bei dem Überfall unverletzt, erlitt aber einen Schock. Sie beschreibt die Täter wie folgt: Zwischen 23 und 27 Jahre alt, zwischen 175 und 180 cm groß und schlank. Derzeit würden laut Polizei auch noch Zeugen des Vorfalls einvernommen.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:47 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/maxglan-polizei-fahndet-nach-trafik-raeubern-79829590

Kommentare

Mehr zum Thema