Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Maxglan: Radfahrer von Pkw erfasst

Der Radfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt. FMT-Pictures/M.W.
Der Radfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt.

Ein Radfahrer wurde Freitagmittag im Salzburger Stadtteil Maxglan von einem Pkw erfasst und unbestimmten Grades verletzt.

Ein 33-jähriger Radfahrer wollte von der Burgfriedgasse kommend, die Innsbrucker Bundesstraße queren, um dann weiter in die Bindergasse zu fahren. Auf dem in der Innsbrucker Bundesstraße stadtauswärts führenden Fahrstreifen kam es zur Kolonnenbildung, welche immer wieder zum Stillstand kam.

Radfahrer übersah Pkw

Der Radfahrer fuhr deshalb zwischen den stehenden Fahrzeugen durch und übersah dabei einen von rechts kommenden 26-jährigen Pkw Lenker, der auf der Innsbrucker Bundesstraße in Richtung stadteinwärts fuhr, teilt die Polizei in einer Presseaussendung mit. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Radfahrer zu Boden stürzte und sich eine blutende Platzwunde auf der Stirn zuzog. Der Radfahrer trug keinen Helm. Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und in das Landeskrankenhaus Unfallchirurgie verbracht. Ein Alkomattest verlief bei den Lenkern negativ. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt und blieben fahrbereit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 02:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/maxglan-radfahrer-von-pkw-erfasst-41588443

Kommentare

Mehr zum Thema