Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Mehr als drei Millionen Nächtigungen in Salzburg

Die Nächtigungen in Salzburg steigen. (Symbolbild) APA/GEORG HOCHMUTH
Die Nächtigungen in Salzburg steigen. (Symbolbild)

1.770.117 Nächtigungen zählten die Tourismusbetriebe im Land Salzburg heuer im Juni. Das sind um 9,2 Prozent (148.827 Nächtigungen) mehr als im Fünf-Jahres-Durchschnitt. Jedoch war im Vergleich zum Juni 2017 ein Rückgang um 5,3 Prozent (99.028) zu verzeichnen.

Das lässt sich damit erklären, dass im Vorjahr die beliebten "Urlaubsfeiertage" Pfingsten und Fronleichnam in diesen Monat gefallen sind. Gegenüber Juni 2016, dieser ebenfalls ohne Feiertage, ist ein Plus von 17,1 Prozent zu verzeichnen.

Plus von 5,7 Prozent

Heuer wurde von Mai bis Juni gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr ein Plus von 5,7 Prozent erreicht, und zwar um 164.467 Übernachtungen auf 3.050.259. Diese Zahl liegt auch um 376.440 Übernachtungen über dem Fünf-Jahres-Durchschnitt (+14,1 Prozent), so die aktuellen Zahlen der Landesstatistik.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 12:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/mehr-als-drei-millionen-naechtigungen-in-salzburg-58667839

Kommentare

Mehr zum Thema