Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Mehrere Polizeieinsätze in der Stadt Salzburg wegen Drohungen

Mehrere Polizeieinsätze wegen Drohungen in der Stadt Salzburg. Bilderbox
Einsatz,Blaulicht,Notfall,Rettung,Feuerwehr,Arzt,Polizei,Alarm,Helfen,Hilfe,Not,Notarzt,Schnell Copyright by BilderBox- Erwin Wodicka, A-4062 Thening;

Die Salzburger Polizei hat in der Nacht auf Dienstag gleich mehrmals wegen gefährlicher Drohungen ausrücken müssen. Im Stadtteil Lehen ging gegen 1 Uhr eine alkoholisierte 52-Jährige auf einen Verwandten los. Diesem gelang es, die Angriffe abzuwehren. Der Mann verständigte die Polizei. Der Grund für die Attacke ist nicht bekannt: Die Frau war so betrunken, dass sie kaum noch sprechen konnte.

Ein 53-jähriger Deutscher meldete bei der Polizei, dass er gerade von seiner 52-jährigen Tante mit einem Messer bedroht worden sei. Nach dem Eintreffen des Beamten war die Frau so schwer alkoholisiert, dass sie kaum noch sprechen konnte. Und unter dem Einfluss von diversen Tabletten, die sie aufgrund ihrer Krankheit nehmen muss, dürfte sie versucht haben, ihren Neffen mit einem Messer zu verletzen.

Drohungen unter Jugendlichen

Bereits am Abend waren mehrere Streifen zum Bahnhof gerufen worden. Ein 19-Jähriger und sein um vier Jahre älterer Bruder waren mit zwei Jugendlichen in Streit geraten. Dabei drohten die Brüder ihren Gegnern, diese umzubringen. Laut Zeugen sollen diese Drohungen mit einem Messer untermauert worden sein. Die Polizei nahm den 19-Jährigen fest, ein Messer hatte er nicht bei sich.

Salzburger drohte zwei Frauen

Und ein 23-jähriger Salzburger kündigte gegenüber zwei Personen an, dass er zwei Frauen schlagen bzw. umbringen werde. Nachdem er diese Drohungen telefonisch wiederholt hatte und dieser Anruf auch von den bedrohten Frauen mitgehört worden war, wurde die Polizei eingeschaltet. Diese erstattete nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Anzeige auf freiem Fuß.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 12:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/mehrere-polizeieinsaetze-in-der-stadt-salzburg-wegen-drohungen-46251880

Kommentare

Mehr zum Thema