Jetzt Live
Startseite Stadt
Meinungscheck

Längere Öffnungszeiten an Uni-Bib?

SB, Studieren, Uni-Bib, Bibliothek, Universitätsbibliothek Pixabay/CC0
Die Öffnungszeiten der Universitäts-Bibliothek stehen in der Kritik (SYMBOLBILD).

Die ÖH Salzburg fordert längere Bibliotheks-Öffnungszeiten an der Universität Salzburg. Der Bedarf sei gegeben, wie man anhand des Andrangs bei der einmal pro Semester organisierten Nachtschicht erkennen könne, erklärt die ÖH-Vorsitzende Keya Baier. Denkbar wäre ein Modell wie an der TU Graz, wo Studierende mittels Chip rund um die Uhr die Räumlichkeiten nutzen können. Was meint ihr? Braucht es längere Öffnungszeiten? Stimmt ab im Meinungscheck!

Die ÖH moniert, dass die Hauptbibliothek an der Uni Salzburg unter der Woche von 8.30 bis 21 Uhr geöffnet hat, dazu am Samstag von 9 bis 18 Uhr. Die Bibliotheken an den anderen Fachbereichen haben maximal unter der Woche und ebenso von 8.30 bis 21 Uhr geöffnet. Für berufstätige und pendelnde Studierende sei es daher nicht möglich, die Bibliotheken aufzusuchen.

 

Als Vorbild sieht Beyer die TU Graz, wie sie im Gespräch mit SALZBURG24 erklärt: "Dort ist im Studierendenausweis ein Chip integriert, mit dem man rund um die Uhr ins Gebäude kann. Das heißt, man kann auch nachts an der Uni lernen, wenn man denn möchte.“ Bedarf an längeren Öffnungszeiten sei auf jeden Fall vorhanden, das sei auch anhand des hohen Andrangs bei der Nachtschicht erkennbar.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 30.09.2020 um 04:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/meinungscheck-laengere-oeffnungszeiten-an-salzburgs-uni-bibliothek-82326475

Kommentare

Mehr zum Thema