Jetzt Live
Startseite Stadt
Hanusch-Platz

Streit unter Bettlern eskaliert

Verletzte bei Messerstecherei

Bei einer Messerstecherei am Ferdinand-Hanusch-Platz in der Stadt Salzburg wurden Samstagnachmittag zwei Männer verletzt. Alle drei Beteiligten waren laut Polizei alkoholisiert. Die Tat dürfte sich im Bettlermilieu abgespielt haben.

Wie die Polizei berichtet, kam es am Hanusch-Platz zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Tschechen, einem 30-jährigen Somalier und einem 49-jährigen Österreicher.

Zwei Verletzte am Hanusch-Platz

Zuerst habe der 30-Jährige dem 35-Jährigen einen Kopfstoß verpasst, woraufhin dieser ein Klappmesser zog und seinen Kontrahenten an der Hand verletzte. Dann soll der 49-Jährige den 30-Jährigen mit einem Messer bedroht haben. Alle Beteiligten waren zum Tatzeitpunkt alkoholisiert, heißt es im Polizeibericht. Der Tscheche erlitt eine blutende Verletzung an der Stirn. Die Verletzten wurden in Spitäler gebracht.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde Anzeige auf freiem Fuß gegenüber allen Beschuldigten verfügt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 12:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/messerstecherei-am-hanusch-platz-zwei-verletzte-81251245

Kommentare

Mehr zum Thema