Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Mit Fußtritten gegen den Kopf: Brutale Attacke auf 46-Jährigen in Salzburg

Die Männer traten den am Boden liegenden Mann gegen Kopf und Körper. Bilderbox/Symbolbild
Die Männer traten den am Boden liegenden Mann gegen Kopf und Körper.

Am hellichten Tag haben am Freitag drei Männer im Bereich des Salzburger Hauptbahnhofs einen 46-Jähriger brutal attackiert. Obwohl der Mann am Boden lag traten die Täter mit den Füßen gegen Kopf und Körper ihres Opfers. Das Motiv ist unklar.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag kurz vor Mittag. Aus noch ungeklärter Ursache gingen drei Männer – alle samt Iraker im Alter zwischen 24 und 48 Jahren – auf den 46-jährigen Salzburger los. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilt, traten sie den bereits am Boden liegenden Mann mit Fußtritten gegen Kopf und Körper.

Salzburger bei Attacke verletzt

Das Opfer erlitt dadurch Verletzungen im Gesicht und mehrere Prellungen. Die Rettung brachte den Verletzten in das Unfallkrankenhaus. Die Männer flohen nach der Tat in eine nahegelegene Asylunterkunft.

Alle drei Iraker festgenommen

Die Iraker konnten von der Polizei dort ausgeforscht und festgenommen werden. Die Verdächtigen wurden in das Polizeianhaltezentrum gebracht.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 08:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/mit-fusstritten-gegen-den-kopf-brutale-attacke-auf-46-jaehrigen-in-salzburg-60387835

Kommentare

Mehr zum Thema