Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

"Mit uns nicht": So wehrt ihr euch gegen sexuelle Belästigung und Grapscher

"Mit uns nicht", unter dieser Devise zeigt das Frauenbüro der Stadt Salzburg gemeinsam mit dem Verein Jiu Jitsu und Selbstverteidigung Salzburg in einem Video einfach Abwehrtechniken gegen sexuelle Belästigung und aggressive Grapscher.

41 Prozent der Frauen in Österreich gaben im November in einer Umfrage des Linzer Market-Instituts an, schon einmal von einem Mann sexuell belästigt worden zu sein.

Alexandra Schmidt, Frauenbeauftragte der Stadt Salzburg./Wildbild Salzburg24
Alexandra Schmidt, Frauenbeauftragte der Stadt Salzburg./Wildbild

Sexuelle Belästigung: "Nein" reicht nimmer immer aus

Soweit darf es erst gar nicht kommen, sind die Initiatoren des Salzburger Videoprojekts überzeugt. "Eine Belästigung fühlt sich immer mies an und ist etwas anderes als ein Flirt oder ein Kompliment", so Alexandra Schmidt, Frauenbeauftragte der Stadt Salzburg. Sie appelliert an die Frauen, ihrem Gefühl zu vertrauen. Nur was sich auch wirklich gut anfühle, sei ok.

Ein verbales "Nein" auszusprechen reicht leider nicht immer aus. "Ich kann mich verteidigen, muss demjenigen aber nicht gleich die Nase brechen", sagt Selbstverteidigungstrainerin Barbara Mair. Sie zeigt in dem Video einfache Hebeltechniken, durch die man sich aus unangenehmen Situationen befreien könne.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 02:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/mit-uns-nicht-so-wehrt-ihr-euch-gegen-sexuelle-belaestigung-und-grapscher-57757051

Kommentare

Mehr zum Thema