Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Moderne Welt in historischem Ambiente

Gegensätzlicher kann Kunst und Architektur kaum sein: Im historischen Ambiente von Schloss Arenberg eröffnete Donnerstagabend ein zweiter Standort der Leica-Galerie Salzburg.

Und mit dem deutschen Fotografen Hans Georg Esch gibt es dort zum Auftakt eine beieindruckende Reise durch die modernen Metropolen der Welt.

Esch begeisterte mit „Salzburg 360“

Esch begeistere vor Jahren bereits unter dem Titel "Salzburg 360" mit einer Neuinterpretation des Sattler-Panoramas und zugleich größten geschlossenen Foto Rotunde der Welt. Dieses war zum Auftakt in Salzburg zu sehen und ging quasi mit dem Schöpfer nun auf Weltreise.

Ausstellungen am Mirabellplatz und Schloss Arenberg

"Wir werden unsere Ausstellungen nun abwechselnd in der Galerie am Mirabellplatz und im Schloss Arenberg zeigen", so Galeristin Karin Rehm-Kaufmann, die neben Hans Georg Esch einen zweiten begeisterten Leica Fotografen unter den Gästen begrüßen konnte. Ihre Ehemann und Leica Eigentümer Andreas Kaufmann knipste mit einer edlen Leica-M9 Titan die Erinnerungsbilder des Abends, während Salzburgs derzeit gefragteste Schülerband, die "Brass-Bros" für ungewöhnlichen Ohrenschmaus sorgten. (Neumayr)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/moderne-welt-in-historischem-ambiente-59333719

Kommentare

Mehr zum Thema