Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Motorradfahrer knallt auf Gabelsbergerstraße in Pkw: 37-Jähriger verliert Bewusstsein

Der Biker krachte mit seinem Motorrad frontal gegen den Pkw. Aktivnews
Der Biker krachte mit seinem Motorrad frontal gegen den Pkw.

In der Gabelsbergerstraße in der Stadt Salzburg kam es Donnerstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer knallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw.

Der 37-jährige Salzburger war am Donnerstag gegen 21 Uhr mit seinem Motorrad auf der Gabelsbergerstraße stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Stelzhammerstraße geriet er laut Polizeiangaben mit dem Motorrad auf die linke Fahrbahn und krachte dort gegen ein Auto, gelenkt von einem 34-jährigen Italiener.

Motorradfahrer wird bewusstlos

Der Motorradfahrer stürzte auf den Boden, schlitterte einige Meter weit auf der Straße entlang und verlor das Bewusstsein. Die Besatzung eines zufällig hinter dem Pkw fahrenden Rot-Kreuz-Wagen leistete sofort Erste Hilfe und versorgte den verletzten 37-Jährigen an der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilte, dürfte der Mann großes Glück im Unglück gehabt haben. Der Motorradfahrer wurde zwar bewusstlos, erlitt jedoch nur Prellngen an beiden Knien und leicht Abschürfungen an den Händen. Er wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Dort ergab ein Alkotest einen Wert von 1 Promille.

Die Insassen des Italienischen Pkw blieben unverletzt. Die Gabelsbergerstraße war rund eine Stunde total gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 03:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/motorradfahrer-knallt-auf-gabelsbergerstrasse-in-pkw-37-jaehriger-verliert-bewusstsein-41639332

Kommentare

Mehr zum Thema