Jetzt Live
Startseite Stadt
Neue Hürde

Vollbremsung beim Salzburger Gaisberg-Trail

Gutachten für Mountainbike-Strecke notwendig

Gaisberg, SB Wildbild
Das Projekt Gaisberg-Trail in Salzburg erleidet wieder einen Rückschlag. (SYMBOLBILD)

Der Downhill-Spaß auf zwei Rädern in der Stadt Salzburg erhält einen weiteren Rückschlag. Am Naherholungsgebiet Gaisberg soll ein neuer Mountainbike-Trail gebaut werden. Doch bei den Planungen kommt es abermals zu einer Vollbremsung. Aber es gibt an einem anderen Standort noch eine gute Nachricht.

Salzburg

Von der Gaisberg-Spitze mit dem Mountainbike Richtung Stadt cruisen: Das hätte mit einem neuen Trail Ende 2019 bereits Realität werden sollen. Doch das Vorhaben stockt. Ein kurzer Rückblick: Mitte April 2018 ertönte der erste Jubel in der Salzburger Mountainbike-Szene. Nach dem Titel "der Gaisberg-Trail kommt“ war die Freude bei den Radfahrer:innen riesengroß.

Lokalaugenschein des Gaisberg-Trails Stadt Salzburg / Nico Zuparic
Gaisberg-Beauftragter Winfrid Herbst, Vizebürgermeister Bernhard Auinger mit Joe Braschel und Klemens Kronsteiner vom Sportreferat der Stadt beim Lokalaugenschein des Gaisberg-Trails (v.r.n.l.).

„Gaisberg-Trail kommt!“

Der Gaisberg ist der Salzburger Hausberg und ein ganzjähriges Erholungsgebiet vieler Salzburger. In den letzten Jahren gewann er an Anziehungskraft und jetzt sind die Pläne für eine weitere …

Gutachten bremst Gaisberg-Trail aus

Etliche Male wurde der Baustart in den vergangenen viereinhalb Jahren aufgrund von diversen Gründen verschoben. Im September 2022 hätten die Bagger erneut auffahren sollen. Passiert ist wieder einmal nichts. Nun kommt sogar eine neue Hürde dazu.

IMG-20220920-WA0001.jpg Privat
In und um die Stadt Salzburg gibt es keinen einzige legale Mountainbike-Abfahrt, das will der Mountainbike-Verein Salzburg ändern. 

Warum Mountainbiker:innen Trail am Gaisberg brauchen

In und um die Stadt Salzburg gibt es keinen einzigen legalen Mountainbike-Trail. Abhilfe sollte hier die Abfahrt am Gaisberg schaffen, doch viele unterschiedliche Interessengruppen erschweren die …

Wie SALZBURG24 am Dienstag erfuhr, wird ein neuer Prüfbericht benötigt. "Der letzte Stand ist folgender, dass wir mit der Bundesforste einen Partner gefunden haben, der uns die Projektierung und die Genehmigungen macht. Vonseiten der Naturschutzbehörde gibt es aber Vorgaben, in denen wir ein Fauna- und Floragutachten erstellen müssen. Das dauert circa zwischen zehn und zwölf Monaten – ich kann es nicht ändern", erklärte Vizebürgermeister und Sportstadtrat Bernhard Auinger (SPÖ) gegenüber S24.

Grundstückseigentümer geben grünes Licht

Für die gesamte Strecke vom Gaisbergspitz nördlich hinunter seien alle notwendigen Zustimmungen der Grundstückseigentürmer vorhanden, wie Auinger wissen ließ. Wann bei dem Projekt die Vollbremsung wieder gelöst wird und am Gaisberg Schwung aufgenommen werden kann, konnte der Vizebürgermeister nicht sagen. "Ich bin ehrlich, ich kann es nach derzeitigem Stand nicht sagen, wann die Bauarbeiten starten sollen."

20190803_FMT_21_Nockstein_Trophy_KJ026.JPG FMT-Pictures/KJ
Seit 1998 veranstaltet der Union Mountainbike Club Koppl Rennen am Fuße des Nocksteins.

Gaisberg-Trail steht erneut still

Vom Salzburger Hausberg mit dem Mountainbike Richtung Stadt cruisen: Das hätte mit dem Gaisberg-Trail Ende 2019 bereits Realität werden sollen. Doch das Vorhaben stockt derzeit, verrät Gaisberg-…

Das Ressort für Naturschutz vom Land Salzburg, wofür Landesrätin Daniela Gutschi (ÖVP) zuständig ist, teilte am Donnerstag folgendes mit: "Nach derzeitigem Stand trifft uns keine Zuständigkeit und das Thema ist bis jetzt auch noch nicht bei uns aufgeschlagen. Es liegen keine detaillierten Projektunterlagen vor."

Sabine Werner von der Salzburger Landesumweltanwaltschaft erklärte ebenso, dass ihnen bislang keine konkreten Pläne vorliegen würden. "Von der Behörde gab es bei der neu geplanten Trasse bislang noch keine Anfrage, ob wir Parteistellung vornehmen."

Single-Trail am Heuberg kurz vor Freigabe

Somit kommt in der Umsetzung des Gaisberg-Trails auch in den kommenden Monaten keine Bewegung rein. Die gute Nachricht: Am Heuberg im Norden des Bundeslandes Salzburg soll in Kürze ein Single-Trail freigegeben werden, bestätigt Auinger.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.12.2022 um 08:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/mountainbiken-in-salzburg-vollbremsung-beim-gaisberg-trail-129534640

Kommentare

AgessiAgessi

Einfach nur erbärmlich, wie bei uns gearbeitet wird,.......

Zeus60

Einfach ein Trauerspiel, hoffentlich dauert das Projekt nicht über 20 Jahre wie so vieles in Salzburg

Twix-Raider

Ich frage mich ja schon lange wie das in Saalbach-Leogang funktioniert hat das dort ein Bikepark entstehen konnte...- die Salzburger Stadtregierung hatte definitiv nichts damit zu.tun...!

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema