Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Movida: Rapper Sido als Hauptact?

Zum vierten Mal steigt im Juli das Movida-Festival im Salzburger Volksgarten. Als musikalischer Hauptact wird voraussichtlich Sido auf der Bühne stehen. Während der Veranstalter dieses „Gerücht“ noch nicht bestätigen will, scheint das Programm mit Sido auf Ö-Ticket bereits fix.

Mit Konzerten, Sport, Kino, Partys und einer Reihe an Workshops will das Movida-Festival auch heuer wieder zu einem neuen jugendlichen Lebensgefühl in Salzburg beitragen. Das Festival sieht sich selbst als „fixer Bestandteil der nationalen Festivalkultur“ und will „Jugendkultur ohne Mainstream“ vermitteln, wie auf der Homepage zu lesen ist.

Klare Hinweise auf Sido-Konzert beim Movida

Wer als musikalischer Hauptact das Movida beehren wird, darüber will Veranstalter Werner Purkhart noch keine klare Auskunft geben. Deutliche Hinweise gibt es darauf, dass Rapper Sido als Hauptact auf der Bühne stehen wird. Purkhart kann dies auf Anfrage von SALZBURG24 weder bestätigen, noch dementieren und meinte lediglich: „Wir dürfen vertraglich noch nicht raus damit.“ Auf der Homepage von Ö-Ticket allerdings, ist am 28. Juli, im Zuge des Movida-Festivals in Salzburg, ein Hip Hop Day mit Sido, Marsimoto, Moz & Ansa ausgeschrieben.

Sido in Österreich

Der 1980 in Berlin geborene Rapper machte immer wieder Schlagzeilen als „Rüpel-Rapper“ und ist seit 2010 verstärkt auch im Österreichischen TV zu sehen. So war er Mitglied der Jury der ORF-Castingshowss „Helden vom morgen“ und „Die große Chance“. Zwischen Dezember 2011 und Februar 2012 war die Dokusoap Blockstars – Sido macht Band zu sehen, in der Sido aus Jugendlichen aus sozial schwachen Verhältnissen eine Rapgruppe gründete. Ende 2011 kam der Film Blutzbrüdaz in die Kinos, in dem Sido eine der Hauptrollen spielt.

Movida: Christian Felber als Gastredner

Die Alternative Rede zur Eröffnung des Movida am 25. Juli wird Gastredner Christian Felber halten. Der 39-jährige ist österreichischer Autor zu Wirtschafts- und Gesellschaftsfragen und Mitbegründer der Attac (Vereinigung zur Besteuerung von Finanztransaktionen im Interesse der BürgerInnen). Der Globalisierungskritiker wird auch oft als Star der Andersdenkenden angesehen. In seiner Rede wird Felber auf neue Möglichkeiten des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zusammenlebens aufmerksam machen.

Andere Töne beim Movida

Andere Töne gibt es auch musikalisch beim Movida Festival: So stehen am 25. Juli Bauchklang und Moby Stick auf dem Programm. Für 27. Juli ist ein Electronic Day mit Exttrawelt, D-nox & Beckers und Kiko geplant. Höhepunkt und zugleich Festvalausklang wird dann das Konzert von Sido sein, auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung des Veranstalters dazu gibt. (NSC)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/movida-rapper-sido-als-hauptact-59345920

Kommentare

Mehr zum Thema