Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Münchner Bundesstraße: Pensionist von Kleinbus niedergestoßen

Abseits des Schutzweges überquerte Donnerstagnachmittag ein Pensionist die Münchner Bundesstraße und wurde dabei von einem Kleinbus erfasst.

Der Lenker des Busses konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit seinem Fahrzeug den Fußgänger nieder. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuze wurde der Verunfallte mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital eingeliefert. Der Lenker des Kleinbusses erlitt einen Schock. Das Unfallkommando der Polizei Salzburg ermittelt den genauen Unfallhergang.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 05:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/muenchner-bundesstrasse-pensionist-von-kleinbus-niedergestossen-59353072

Kommentare

Mehr zum Thema