Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Nachtführung in der Red-Bull-Arena

Die zweite Nachtführung wartete mit einigen Highlights auf. Die Fans warfen einen Blick hinter die Kulissen, durften in die Rolle der TV-Moderatoren schlüpfen und trafen die Star-Kicker des FC Salzburg.

Die Red Bull Arena war am Freitag Schauplatz der dritten Themen-Stadionführung des FC Red Bull Salzburg. Nach den vielen positiven Rückmeldungen der ersten Nacht- und Halloweenführung fand gestern Abend der zweite Akt der Nachtführungen – mit einigen speziellen Programmpunkten – statt. Die Tour war bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Fans als TV-Moderatoren

Nach dem Late Night Shopping im Bullshop und einer Autogrammstunde mit Alan starteten über 100 begeisterte Besucher – ausgerüstet mit Stirnlampen – anschließend ihre nächtliche Tour durch die modernste Arena Österreichs. Dabei gab es nicht nur das eine oder andere exklusive Schmankerl hinter den Kulissen zu begutachten, die Teilnehmer übernahmen auch aktive Aufgaben. Beispielsweise schlüpften Fans in die Rolle von TV-Moderatoren und stellten einer Expertenrunde knifflige Fragen. Darüber hinaus wurden viele lustige Anekdoten zur Red Bull Arena und dem FC Red Bull Salzburg erzählt.

Ilsanker beim Kabinenplausch

Einige davon erzählte Stefan Ilsanker, der die Besucher in der Heimkabine empfing. Eine beeindruckende Lichter- und Pyro-Show setzte den Schlusspunkt einer spannenden Tour und rundete eine mehr als gelungene Veranstaltung ab. Einige Fans ließen den Abend bei der Afterparty im Bulls‘ Corner ausklingen.

Aufgerufen am 23.04.2019 um 09:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/nachtfuehrung-in-der-red-bull-arena-42667327

Kommentare

Mehr zum Thema