Jetzt Live
Startseite Stadt
Neue Event-Reihe

So sieht das Autokino am Flughafen aus

Mit dem Auto zu Musik und Film

Die Veranstaltungsbranche leidet ganz besonders unter den Corona-Maßnahmen. Doch kreative Köpfe haben nun am Salzburger Flughafen eine Möglichkeit gefunden, trotz Abstandsregel gemeinsam Filme schauen und Musik hören zu können. Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch wurden die Pläne vorgestellt.

Ins Leben gerufen haben das Projekt Elisabeth Fuchs als künstlerische Leiterin und Bettina Ganghofer, Geschäftsführerin der Salzburger Flughafen GmbH. Geplant ist derzeit, dass ab 28. Mai Kinofilme am Flughafen gezeigt werden, in einem weiteren Schritt sollen ab 1. Juli dann auch täglich Live-Konzerte stattfinden. Die Location am Vorfeld des Flughafen Salzburg bietet laut Organisatoren Platz für rund 300 Pkw.

"Grease" macht Auftakt im Autokino am Flughafen

Den Auftakt zum Autokino macht am Donnerstag der Film "Grease". Der Kinoabend läuft dabei folgendermaßen ab:

  • Der Einlass ist 45 Minuten vor Beginn und läuft über zwei Spuren im Einbahnsystem.
  • Das Ticket wird beim Einlass gescannt und gilt für die gesamte Fahrgemeinschaft.
  • Nach dem Einlass steht auf beiden Seiten eine Snackbar. Hier kann Bargeldlos oder mit Bargeld bezahlt werden. Um Stauungen zu vermeiden, kann das Angebot vorab eingesehen werden. Auch selbstmitgebrachte Speisen und Getränke sind erlaubt.
  • First-Come-First-Serve: Parkordner reihen die Fahrzeuge ein. Auch höhere Fahrzeuge sind erlaubt, die werden allerdings weiter hinten oder seitlich platziert.
  • Nun zum technischen Part: Auf dem Smartphone die App „Listen Everywhere“ herunterladen, einloggen und mittels Code Check die Verbindung vom Handy zum Autoradio herstellen. Bei Bedarf hilft das Personal.
  • Darf der Pkw verlassen werden? Das Auto darf während des Films nur mit Schutzmaske und unter Einhaltung des Mindestabstands verlassen werden.
  • Ausfahrt nach Filmende: Nach dem Abspann wird mit dem durch die Parkordner organisierte Ausfahrt im Einbahnsystem begonnen. Hier wird an die Geduld der Autokinobesucher appelliert.

Das Kinoprogramm auf einen Blick:

Ab Donnerstag (28. Mai) erwarten die Autokino-Besucher täglich tolle Filme am Salzburger Flughafen. Einen Überblick findet ihr hier:

  • 28. Mai: Grease (Musik/Liebe)
  • 29. Mai: Le Mans 66 (Action/Drama)
  • 30. Mai: Alles steht Kopf (Familie/Animation)
  • 31. Mai: Ich war noch niemals in New York (Musik/Komödie)
  • 1. Juni: La Vérité – Leben und Lügen lassen (Drama/Komödie)
  • 2. Juni: Glück gehabt (Krimi/Komödie)
  • 3. Juni: Pulp Fiction (Action)
  • 4. Juni: A Rainy Day in New York (Drama)
  • 5. Juni: The Gentleman (Action)
  • 6. Juni: The Gentleman (Action)
  • 7. Juni: Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit (Jur. Drama)

Autokonzerte ab 1. Juli

Das Programm für die Autokonzerte steht derzeit noch nicht. Geplant sind tägliche Live-Konzerte ab 1. Juli. Die Veranstalter sind in Kontakt mit den Künstlern, Details sollen noch folgen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.07.2020 um 11:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/neue-event-reihe-kino-und-konzerte-am-flughafen-88116889

Kommentare

Mehr zum Thema