Jetzt Live
Startseite Stadt
Seit 1. Februar in Kraft

Neue FW-Kennzeichen für die Feuerwehren

Berufsfeuerwehr hat umgerüstet

Alle 62 Lkw und Anhänger der Berufsfeuerwehr fahren ab sofort mit einem neuen „FW“-Kennzeichen statt dem bisherigen „S“-Kennzeichen. Hintergrund ist eine Verordnung des Verkehrsministeriums vom Dezember 2019, wonach Feuerwehrfahrzeuge eindeutig durch ein „FW“-Kennzeichen zu erkennen sein sollen, ähnlich „BP“ für die Polizeifahrzeuge.

Salzburg

Diese Standardisierung hat auch den Vorteil dass es bei der Mautbefreiung keine Probleme mehr gibt und unsere Fahrzeuge eindeutig erkennbar sind“, so Reinhold Ortler, Branddirektor der Salzburger Berufsfeuerwehr. 

Außerdem gebe es immer wieder private Fahrzeuge, die durch ihre Farbe oder Gestaltung mit Feuerwehrfahrzeugen verwechselt werden, so Ortler.

"FW" plus Korps-Wappen der Feuerwehren

Nach dem „FW“ ist auf dem Kennzeichen nun statt dem Salzburger Wappen das Korps-Wappen der Feuerwehren zu sehen, eine Flamme über einem Rad. Diese neuen Sachbereichskennzeichen sind seit 1. Februar 2020 bei Neuanmeldungen zu verwenden, alte Kennzeichen können aber weiter genutzt werden. „Ich wollte das aber einheitlich haben, daher haben wir von der Berufsfeuerwehr Salzburg alle Fahrzeuge auf die neuen Kennzeichen umgestellt“, die Kosten dafür betrugen rund 1.500 Euro. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 30.03.2020 um 08:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/neue-fw-kennzeichen-fuer-die-feuerwehren-84096385

Kommentare

Mehr zum Thema