Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Neue Markierung für mehr Sicherheit am Zebrastreifen in Mülln

Die roten Streifen beim Schutzweg in Mülln sind neu. FMT-Pictures/MW
Die roten Streifen beim Schutzweg in Mülln sind neu.

In der Gaswerkgasse in der Stadt Salzburg erwartet Fußgänger und Radfahrer ein neu gestalteter Zebrastreifen. Beim Fußgängerübergang kurz vor dem Viadukt in Richtung Landeskrankenhaus, wurden zusätzlich zu den gewohnten weißen Streifen auch noch rote angebracht. Wir haben nachgefragt, warum.

Aus dem Büro des Verkehrsamts der Stadt Salzburg heißt es dazu, dass es sich um eine Unfallhäufungsstelle handle. Deshalb habe man die zusätzlichen Markierungen angebracht. Sie sollen Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger zu noch mehr Aufmerksamkeit an dieser Stelle auffordern. Für weitere Informationen war beim Magistrat der Stadt Salzburg vorerst niemand erreichbar.

Die neuen Markierungen sollen für Aufmerksamkeit sorgen. Foto: FMT-Pictures/MW Salzburg24
Die neuen Markierungen sollen für Aufmerksamkeit sorgen. Foto: FMT-Pictures/MW

Aufgerufen am 17.11.2018 um 01:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/neue-markierung-fuer-mehr-sicherheit-am-zebrastreifen-in-muelln-60419980

Kommentare

Mehr zum Thema