Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Neuer Friedenspfahl im Hain vorm Hauptbahnhof

Großes Interesse der Jugend. Links Hania Fedorowicz (mit Mikro).. Stadt Salzburg
Großes Interesse der Jugend. Links Hania Fedorowicz (mit Mikro)..

Auf Arabisch, Englisch, Hebräisch und Deutsch steht seit kurzem in alle Himmelsrichtungen sichtbar „Möge Frieden auf Erden sein“ auf einem Lärchenholzpfahl im Hain vorm Salzburger Hauptbahnhof. 



Die Idee des Friedenspfahls stamme aus Japan, erläuterte Hania Fedorowicz vom Europäischen Institut für Gemeinschaftsbasierende Konfliktlösung bei der feierlichen Einweihung. Er sei „ein permanentes Zeichen des Zusammenlebens in der Vielfalt“. 250.000 Friedenspfähle gibt es schon auf der ganzen Welt. In Salzburg wurden bereits welche im Mirabellgarten, vor der Rudolf-Steiner-Schule in Mayrwies und beim Privatgymnasium St. Ursula in Aigen aufgestellt.

Dialog Voraussetzung für Freundschaft

Klubobmann Bernhard Auinger betonte in Vertretung von Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer beim Festakt, dass Friede „ein unbezahlbarer Wert“ ist. Der Platz zwischen Kaiserschützen-Denkmal und Antifaschismus-Mahnmal sei klug gewählt. Die städtische Integrationsbeauftragte Daiva Döring, die die Patronanz des Friedenszeichens zum Abschluss der Dialogserie „Über den eigenen Tellerrand blicken?“ übernommen hat, dankte für das Engagement aller Beteiligten. „Der Dialog zwischen den Kulturen und Religionen, die Begegnung auf Augenhöhe, ist die Voraussetzung für das Schließen von Freundschaften und das friedliche Zusammenleben“, sagte sie. Und appellierte an die anwesenden Kinder und Jugendlichen für das gemeinsame Wohl einzutreten.

Umrahmt wurde die Einweihung von einem Bläserquartett der Eisenbahnermusik, SchülerInnen der VS Parsch und der Privatschule ABZ St. Josef sowie VertreterInnen des Buddhistischen Zentrums, des Islamischen Kulturvereins, der Muslimischen Jugend, der Erzdiözese und des AAI.

 
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/neuer-friedenspfahl-im-hain-vorm-hauptbahnhof-47488840

Kommentare

Mehr zum Thema