Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

Neutorstraße stadtauswärts mehrere Wochen gesperrt

Die Neutorstraße muss stadtauswärts gesperrt werden. FMT-Pictures/Archivbild
Die Neutorstraße muss stadtauswärts gesperrt werden.

Die Stadt Salzburg und die Salzburg AG erneuern das Leitungsnetz im Gebiet um die ehemalige Riedenburgkaserne. In einem ersten Schritt werden voraussichtlich von 10. Oktober bis Weihnachten in der Neutorstraße – im Abschnitt zwischen Hübnergasse und Eduard-Baumgartner-Straße – der städtische Kanal sowie die Wasser- und Gasleitung der Salzburg AG erneuert.

Die Baustelle startet im Kreuzungsbereich Neutorstraße / Hübnergasse.

Verkehr wird umgeleitet

Dazu wird die Neutorstraße stadtauswärts für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Reichenhaller- und Eduard-Baumgartner-Straße. Die Zufahrt zu den Liegenschaften an der Neutorstraße bleibt aufrecht. In den ersten sechs Wochen ist die Einfahrt in die Hübnergasse von der Leopoldskronstraße kommend nicht möglich. Die Umleitung erfolgt ebenfalls über die Reichenhaller Straße.

Im Frühjahr 2019 wird der Straßenraum vom Straßen- und Brückenamt neu gestaltet und fertig gestellt.

Aufgerufen am 11.12.2018 um 12:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/neutorstrasse-stadtauswaerts-mehrere-wochen-gesperrt-60338233

Kommentare

Mehr zum Thema