Jetzt Live
Startseite Stadt
Gewalt im Milieu

Obdachloser schlägt mit Krücke auf 57-Jährigen ein

Täter flüchtet mit 3 Promille intus

Obdachlosigkeit APA/ROLAND SCHLAGER
Zwei Obdachlose sind am Freitag aneinander geraten. (SYMBOLBILD)

Im Obdachlosenmilieu in der Stadt Salzburg haben sich gestern gewalttätige Szenen abgespielt. Ein 42-Jähriger schlug mit einer Krücke auf einen 57-Jährigen ein. Er hatte fast drei Promille Alkohol im Blut und sitzt jetzt im Gefängnis.

Salzburg

Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung entriss der 42-jähriger Österreicher dem 57-jährigen aus Deutschland seine Krücke und schlug ihm diese mit voller Wucht über den Kopf. Einen Zeugen, der versuchte den 42-Jährigen an der Flucht zu hindern, bedrohte er mit dem Umbringen.

Die Flucht währte aber nicht lange. Die Polizei nahm den Mann bereits nach kurzer Zeit fest und lieferte ihn in die Justizanstalt Puc-Urstein ein.

Beide Männer schwer betunken

Der 57-Jährige erlitt eine Platzwunde im Bereich des Kopfes und wurde in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Ein Alkotest ergab bei dem 42-Jährigen einen Wert von 2,82 Promille und beim 57-Jährigen 1,42 Promille.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 10:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/obdachloser-schlaegt-mit-kruecke-auf-57-jaehrigen-ein-89430256

Kommentare

Mehr zum Thema