Jetzt Live
Startseite Stadt
Stadt

ÖAMTC-Pannenhilfe: Hochbetrieb am Heiligen Abend

Herbert Thaler, Leiter ÖAMTC Pannendienst Salzburg ÖAMTC Salzburg
Herbert Thaler, Leiter ÖAMTC Pannendienst Salzburg

Der 24. Dezember gilt bei der ÖAMTC-Pannenhilfe als einsatzstarker Tag. Österreichweit leisteten die „Gelben Engel“ am Heiligen Abend des Vorjahres 1.692 Pannendienste. In Salzburg benötigten 136 Autofahrer die Hilfe des ÖAMTC. Am 24. Dezember sind in Salzburg insgesamt 20 Pannen- und Abschleppfahrer rund um die Uhr im Dienst. Trotz der milden Temperaturen rechnet der ÖAMTC auch heuer wieder mit zahlreichen Einsätzen.

Im Gegensatz zu früher herrscht beim ÖAMTC Pannendienst am Heiligen Abend seit einigen Jahren Hochbetrieb. "Die Menschen sind noch bis in die Nachmittagsstunden mit dem Auto unterwegs, um die letzten Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Und am späten Abend, nach der Bescherung, geht`s auch nochmal richtig rund, dann treffen sich die jungen Leute in Lokalen und auf Partys", weiß Herbert Thaler, Leiter der ÖAMTC Pannenhilfe in Salzburg. Am 24. Dezember stellt man beim ÖAMTC eine auffällige Häufung von stressbedingten Pannen fest: „Die Leute sind in Eile und oft unkonzentriert. In der Hektik passieren dann viele Fehler, es wird zum Beispiel häufiger falsch getankt und die Leute sperren sich wesentlich öfter aus dem eigenen Auto aus als an normalen Tagen“, berichtet Thaler.

„Gelbe Engel“ retten Weihnachtsfest

Gerade zu Weihnachten werden die "Gelben Engel" ihrem Namen besonders gerecht, denn sie sorgen rund um die Uhr dafür, dass die Menschen rechtzeitig daheim bei ihren Familien sein können. Etwa jene Salzburgerin, die sich am 24. Dezember des Vorjahres verzweifelt an den ÖAMTC wandte. "Die Frau war auf dem Weg nach Holland, um Weihnachten mit ihrer Tochter und dem neugeborenen Enkerl zu verbringen, als das Auto plötzlich streikte", erzählt Thaler.  Die Einspritzpumpe war defekt, ein Weiterfahren unmöglich. Das passende Ersatzteil aufzutreiben erwies sich als äußerst schwierig, da die meisten Werkstätten und Händler am Heiligen Abend geschlossen hatten. Nach unzähligen Telefonaten gelang es Thaler, die Einspritzpumpe zu organiseren und rasch einzubauen. "Die frischgebackene Großmutter, die ihr Enkelkind noch nie gesehen hatte, konnte die Fahrt nach Holland antreten und schaffte es gerade noch zur Bescherung", erinnert sich Thaler.

Ruhiger verlaufen in der Regel für den ÖAMTCdie folgenden Weihnachtsfeiertage, bevor dann zu Silvester wieder ein einsatzstarker Tag im bevorsteht.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 10:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/stadt/oeamtc-pannenhilfe-hochbetrieb-am-heiligen-abend-46222414

Kommentare

Mehr zum Thema